English (United Kingdom)Deutsch (DE-CH-AT)Italian - ItalyFrench (Fr)Japanese(JP)Russian (CIS)
PDF Drucken E-Mail

SIGNAGI - PERLE GEORGIENS AUS DEM 18. JH

Heute besuchen wir Kachetien, das bekannte Weinanbaugebiet Georgiens. Zunächst Fahrt in die malerische Stadt Signagi (18 Jh.). Die ganze Stadt ist mit einer Doppelmauer und 28 Türmen umgeben. Die Mauer war das Symbol der Freistadt Signagi. Die Stadt liegt in Terrassen an den Hängen des Berges. Die Häuser sind in dem klassisch-süditalienischen Stil mit typisch georgischen Elementen gebaut. Anschl. Besuch im Nonnenkloster Bodbe (4. Jh), wo die Apostelin Nino - sie hat 337 Georgien christianisiert - begraben ist.
Abschließend Einführung in die georgische Weinherstellung und -aufbewahrung, die sich von der europäischen ganz unterscheidet.


Ausflugsdauer: 8-9 Std.

 
Copyright © 2014 - Tourist Agency "Visit Georgia"